Mittwoch, 11. September 2019

Tag der Vereine - Neuwied 2019

Auch wir sind dabei:


Kommt uns besuchen, ein bisschen quatschen oder informieren ... wir sind für Euch da :-)





Donnerstag, 5. September 2019

Pfarrfest 2019

Natürlich waren wir auch in diesem Jahr beim heimischen Pfarrfest aktiv - sei es samstags beim Aufbau, sonntagabends beim Abbau, vor allem aber musikalisch während des Pfarrfests an sich.


Zunächst einmal machten wir etwas, dass wir bei vorangegangenen Pfarrfesten nicht taten: Pfarrer Müller feierte im Gottesdienst sein 40jähriges Priesterjubiläum, und im Anschluss daran geleiteten wir ihn musikalisch auf den Festplatz 
auf dem Schulhof.


Anschließend boten wir vor dem Haupteingang der Schule wieder ein Potpourri unserer Musik. Beginnen durften die MFZ-Kids-Band, anschließend unterhielt die große Besetzung die Gäste.


Sonntag, 18. August 2019

Rheinuferfest - die 2.


Am vergangenen Wochenende
fand das 2. Rheinuferfest in Irlich statt.
Nach einem gelungenen ersten Mal im vergangenen Jahr 
ging es in eine zweite Runde. 




Es begann mit einem Gottesdienst,
welchen wir musikalisch mitgestalteten.



Anschließend ging es in 3 Blöcken 
mit uns quer durch die musikalische Welt.



Hier mal ein Blick auf die einzelnen "Abteilungen"



Die Rhythmus Abteilung


Trompetenfraktion




die Saxophonreihe


und die Schießbude



Nach dem ersten Set gab es für uns eine kurze Pause.
Da konnten wir erstmal schaun, was der "Festplatz" alles zu bieten hatte:
Neben einem Bierbrunnen gab es auch noch
Grillgut bei der Feuerwehr
Wein vom Weingut Emmerich 
und die Cocktailbar der Möhnen


Passend zum Sonnenuntergang ging es dann in unsere 2. Runde






 Aber ohne Sonne kommt die tolle Beleuchtung 
noch viel besser zur Geltung.


Und unser Chorführer wird zur Lichtgestalt ;-)






Bei unserer nächste Pause
überließen wir Nikolas die Bühne.


Er präsentierte sowohl Cover- als auch eigene Songs.




Nach unserem letzten Set -
das unter anderem auf vielfachen Wunsch 
das fette Potpourri von Querbeat beinhaltete -
ging es für uns vorerst in den Feierabend.
So konnten wir nun auch
die vielfachen Angebote nutzen.





und hatten so einigen Spaß ! ! !
Natürlich auch mit unserem Edelfan Flo - toll, dass du da warst





tanzen


 knipsen


posen

und an solch einem Abend
verirrt sich auch mal ein
Saxophon an eine Posaune.


Um kurz nach Mitternacht freuten wir uns,
für unsere Obermöhn Sabine 
ein Geburtstagsständchen spielen zu dürfen.



Wir feierten noch viel länger wie 
Rhein in Flammen
Die Schiffe fuhren auf ihrer Heimfahrt an uns vorbei - 

und so war der Blick vom Rhein auf unser Fest.




Wir freuen uns jetzt bereits auf das
3. Rheinuferfest
und sind gerne wieder mit dabei.

Sonntag, 11. August 2019

Kirmes in Asbach

Gestern Abend fand die 2. Auflage des Irlicher Rheinuferfests statt - und sie war wieder ein voller Erfolg. Bevor wir in den nächsten Tagen darüber berichten, blicken wir aber noch auf das vergangene Wochenende zurück.

Traditionell findet am ersten August-Wochenende in Asbach die Kirmes statt. Und diese ist in vielerlei Hinsicht reich an Höhepunkten...


Seit einigen Jahren schaffen wir es nun schon auch regelmäßig unsere Freunde vom Bläserchor Schöneberg an ihrem Stand zu besuchen und dort für die musikalischen Unterhaltung der Gäste zu sorgen.


Auch in diesem Jahr fühlten wir uns wieder sehr willkommen, waren bestens versorgt, erfreuten die Anwesenden mit unserer Musik und verlebten ein paar schöne Stunden bei den Schönebergern.


Sonntag, 7. Juli 2019

Kirmes 2019

Es gibt Termine die Jahresverlauf, die sind für echte Irlicher und damit für den MFZ geblockt: das letzte Wochenende im Juni gehört zweifellos dazu, wenn man der Kirchenheiligen Petrus und Paulus gedenkt und die Kirmes gefeiert wird.


Wie immer holten wir den Jahrgang und die Mitglieder der Kirmesgesellschaft am Freitag am Ortseingang ab, als sie von ihrer Waldfahrt heimkehrten. Etwas früher als in den vergangenen Jahren zogen wir zum neuen Festplatz
an der St. Georg-Grundschule.



Donnerstag, 4. Juli 2019

Bezirkskönigsfest und Burschenfest

Das wir mit dem MFZ auch Feste organisieren und feiern können, weiß man in und um Irlich. Trotzdem verlieren wir nie unser eigentliches Hobby, das Musik machen, aus den Augen. Und so waren wir an den Wochenenden vor und nach unserem Familientag fleißig unterwegs.


Die Schützenbruderschaft St. Georg richtete in Irlich das diesjährige Bezirkskönigsfest aus. Nachdem in der Pfarrkirche St. Peter und Paul ein Wortgottesdienst gefeiert war, zog die Schützenfamilie unter musikalischer Begleitung unter anderem von uns zur Schützenhalle.


Eine Woche später beging man in Ehlscheid das 100jährige Jubiläum des dortigen Burschenvereins. Eine Stunde lang zog der Festzug mit zahlreichen befreundeten Burschenvereinen durch den Ort, begleitet von nur einem Musikverein: 
dem MFZ Irlich!





Samstag, 29. Juni 2019

30. Familientag des MFZ Irlich

An Fronleichnam war es wieder einmal soweit:




Unser Familientag beim MFZ in und um unser Vereinsheim 

Und dieses Jahr gibt´s Jubiläum im doppeten Sinne 
66 Jahre MFZ
und zum 30. Mal Familientag 

Bei bestem Sonnenschein hatten sich viele Gäste eingefunden. 




Donnerstag, 13. Juni 2019

Der MFZ - Shop

Ja, wir haben uns den Spaß erlaubt: Wir haben einen eigenen Shop!! :-)
Und wer den Spaß mitmachen will, der kann das auch:



Der Shop ist ganz uneigennützig, also ohne Gewinn, sondern nur für den Spaß - für ein bisschen MFZ, wenn man mag :-)
Wir sind auch nicht Betreiber von den Shop, sondern stellen nur unser Logo zur Verfügungg. Man verlässt also auch unsere Homepage und gelangt zu Spreadshirt. Artikel, Druck und Versand laufen auch alles über Spreadshirt - funktioniert aber ganz gut.
Und nein, auch wenn das jetzt nach Werbung aussieht, auch davon haben wir nichts. Wir informieren nur über das Angebot (weil auch schon nach gefragt wurde).
Also wer mag ... viel Spaß :-)

Montag, 10. Juni 2019

Happy Birthday...

…hieß es vor einigen Wochen für unsere Saxophonistin Isabel!


Im Clubheim feierte sie ihre Volljährigkeit und hatte das Aktiven-Corps zum Mitfeiern eingeladen. Das taten wir gern und gratulierten natürlich auch musikalisch mit einem Ständchen.


Samstag, 1. Juni 2019

"Vaddertag" und Dorfturnier 2019

Das traditionelle "Vaddertag"-Fest der TSG Irlich im Pappelstadion war auch in 2019 für uns natürlich wieder ein Pflichttermin - musikalisch und sportlich. Und doch war bei soviel Tradition das Ein oder Andere neu in diesem Jahr.


Klar, unsere Liedauswahl spiegelte die Bandbreite unseres Repertoires wieder.  


Und auch klar, die Zuschauer erfreuten sich an unserer Musik. 


Dieses Mal erfreuten sie sich aber auch an unserer Verstärkung am Mikrofon. Denn endlich haben wir wieder eine weibliche Sängerin. Theresa, eigentlich am Saxophon aktiv, sang zum ersten Mal bei einem Auftritt mit. Und sicher nicht zum letzten Mal...

Aber auch beim anschließenden Dorfturnier gab es "erste" und "letzte Male"...


Bis auf die der Wertgens wurden einige alte Zöpfe abgeschnitten und auf die (neue) Jugend vertraut. Das Durchschnittsalter des Teams lag bei zirka 18,2 Jahren (ausgerechnet von einem Mathematiklehrer...).  



Und auch an der Seitenlinie gab es ein neues Gesicht: 
Den vor Jahrzehnten von Udo Jürgens besungenen Mann mit der Mütze.

Da sich die Mannschaft auch aufgrund zahlreicher Ausfälle fast von alleine aufstellte, oblag ihm weniger die Aufstellung als die taktische Ausrichtung. Und das gelang ihm in der Vorrunde ganz hervorragend. 


Nach Siegen gegen die an diesem Tag doch enttäuschenden Montagskicker (1:0), Eintracht Bierkönig (2:1), die Eltern der F-Jugend (3:0) und die Funky Diamonds (2:1) zog man ohne Punktverlust souverän als Gruppensieger ins Halbfinale ein.

Dort traf man auf den Titelverteidiger AS Rum, den man gut im Griff hatte, dem man aber in der regulären Spielzeit keinen Treffer einschenken konnte. Was folgte war eine bittere Niederlage im Achtmeterschießen...


Im abschließenden Spiel um den dritten Platz half dann alle Unterstützung der großen MFZ-Fangemeinde auf der Tribüne nichts: Die Luft war raus und man musste sich unnötig und unglücklich Eintracht Bierkönig mit 1:2 geschlagen geben.

Fazit: Der Generationswechsel ist eingeläutet, Müller, Hummels und Boateng werden wohl nicht mehr in der Kader der Dorfmannschaft zurückkehren; die Leistungen lassen für die kommenden Jahre wieder einmal auf einen Erfolg hoffen, dieses Mal durfte man sich über einen guten 4. Platz unter 10 Teams freuen; und vor allem: Keiner hat sich verletzt und alle hatten großen Spaß.

...Wobei, einer vielleicht nicht 😉😉😉 
Am Tag nach dem Dorfturnier erreichte uns nämlich 
folgende Mitteilung des Cheftrainers: