Sonntag, 12. August 2018

1. Rheinuferfest in Irlich

Wir sind der Meinung: Das war … SPITZE!!!

 

Wow! Zum ersten Mal hatten die Irlicher Ortsvereine u.a. unter Federführung unseres Spielmanns Dirk Arenz zum Rheinuferfest geladen. Und nicht erst beim Aufräumen am Sonntag, bereits am Samstagabend selbst waren sich alle einig, dass dies eine wahnsinnig tolle Veranstaltung war.

Zunächst wurde Gottesdienst gefeiert, den der MFZ wie bereits vor wenigen Monaten im Irlicher Weinberg musikalisch gestaltete.

Anschließend trugen wir - abgesehen von tatkräftiger Unterstützung beim Auf- und Abbau - mit Live-Musik zum Gelingen des Abends bei.


In drei Blöcken unterhielten wir die zahlreichen Gäste, die die Irlicher Rheinanlagen säumten. Bei bestem Wetter übertrafen Stimmung, Besucher und Ambiente die Erwartungen um Längen.


Man kann sich also schon auf die Wiederholung im kommenden Jahr freuen. Auch, weil fast alle Ortsvereine Hand in Hand bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes arbeiteten. 




Mittwoch, 8. August 2018

Herzliche Glückwünsche

Gratulationen sind für viele Vereine Pflichtaufgabe. Für den MFZ gilt dies nur im erweiterten Sinne, denn natürlich gratulieren wir als Verein sehr gerne. In den zurückliegenden Wochen war dies gleich zwei Mal der Fall.


Im Rahmen seines Österreich-Urlaubs überbrachte Vorstandsmitglied Christian Krechel unserem Ehrenmitglied Heinz Satz die herzlichsten Glückwünsche zu 25 Jahren Mitgliedschaft in unserem Verein. In einer kleinen Laudatio würdigte Christian Heinz' Verdienste um die Freundschaft zwischen dem Fanfarenzug und unseren Freunden der FF St. Salvator in Kärnten. Sichtlich bewegt nahm Heinz die Urkunde entgegen und wünschte dem Verein für die Zukunft - auch in der Verbindung mit den Kärntner Freunden - alles Gute.


Gratulieren konnten wir auch in den heimischen Gefilden. Quasi als ein musikalisches Überraschungsgeschenk spielten wir sehr zur Freude der Eheleute Platzer zu deren silbernem Ehejubiläum. Auf der Sportanlage in Hüllenberg gaben wir in Marschbesetzung Stimmungs- und Karnevalslieder zum Besten und gratulierten natürlich auch als Verein selbst dem Jubelpaar. 


     

Sonntag, 5. August 2018

Kirmes in Asbach

Anfang August heißt es für uns immer "auf nach Asbach zur Kirmes". Und das nicht, weil wir außergewöhnliche "Rummel"-Liebhaber sind, sondern weil unsere Freunde vom Bläserchor Schöneberg dort mit Zelt und Bierbrunnen vertreten sind.


Insofern machen wir uns immer gerne auf den Weg nach Asbach. Zwei Stunden unterhielten wir die Besucher am Platz der Schöneberger mit einer musikalischen Reise durch etliche Stilrichtungen. Und der Applaus und die Zugabe-Rufe der Zuhörer machten den Auftritt noch schöner.


Dabei machten die Temperaturen natürlich auch uns zu schaffen. Aber zum einen gab es den Unterschied von sehr warm (im Asbach auf den Höhen des Westerwalds) zu extrem warm (in Irlich im Neuwieder Becken), zum anderen wurden wir vortrefflich mit kühlen Getränken von unseren Schöneberger Freunden versorgt.