Montag, 15. Februar 2010

RoMo Party beim MFZ

Ein schöner Ausklang findet zur Zeit noch in unserem Vereinsheim statt :-)


Karnevalsumzug Bendorf 2010

Einfach mal die Bilder zum selber beschriften ;-)

____________________


__________________

Aber noch drei Bilder mit Erklärungsbedarf. Ein mal unsere Kerstin, die bei den Fotos immer unsichtbar bleibt, da sie hinter Florian geradezu verschwindet... :-)


Dann noch die "letzte Reihe", die immer das Pech hat hinter mir zu gehen, und daher auch selten im Bild erscheint...

Tja, und dann noch, ja ich wurde dazu genötigt, und es bleibt Euch nicht erspart, ich wurde selber abgelichtet und quasi Opfer meiner eigenen Handy-Kamera...


Der Zug in Benorf, ist nicht nur ein besonderer, da es der letzte Zug im Jahr ist, nein, es ist auch ein ausgesprochen schöner Umzug mit vielen Gruppen und immer guter Stimmung am Straßenrand. Selten so viel Aplaus bei einem Straßenumzug bekommen, wie hier. und in diesem Jahr zum ersten mal eine Laola-Welle. Das macht uns dann natürlich auch Spaß :-)))))
So, der Straßenkarneval ist für uns damit in diesem Jahr rum!

Karnevalsumzug Irlich 2010

Zu Hause friert's sich am schönsten :-)
Kalt war es wieder, aber die Versorgung vom Straßenrand ist im Heimatort natürlich nicht zu toppen :-)

Aber fangen wir vorne an. Zunächst gab es ein geburtstagliches Vorglühen Einstimmen bei unserem Chorführer Dirk. Herzlichen Glückwunsch noch mal, und vielen Dank für die Versorgung :-)


Danach ging es dann zum Aufstellen bei unserem V(orsitzenden) 1.

Hier stimmte die Versorgung natürlich auch. Doch Vorsicht, essbare Schokobecher können in Bruchstücken zu misstönen bei Saxophonen führen, wenn diese in der Mechanik landen ;-) Der Übeltäter wurde aber rechtzeitig entdeckt :-)


Dann folgt was? Natürlich der Umzug der sich durch unseren Heimatort schlengelte. Die ersten Wagen waren übrigens schon seid den frühen Morgenstunden unterwegs ... die Räum- und Streuwagen der Stadt, die den Zugverlauf vom Schnee befreiten.
So lief der Zug dann bei guter Laune, viel Musik und natürlich bester Stimmung :-) Ein sehenswerter Zug mit vielen tollen Fußgruppen. Und selbstverständlich ... uns ;-)


Es gibt nur einen Nachteil, beim eigenen Zug: Man ist selber viel zu abgelenkt um an Bilder für's bloggen zu denken ;-)

Sonntag, 14. Februar 2010

Karnevalsumzug Feldkirchen

Zunächt ... Das Treffen der "Ärztekammer" bei Frank und Christa. Vielen Dank noch mal für die tolle Bewirtung vor dem Zug :-)
Dann folgte der gewohnte Ablauf... Aufstellen... Marschieren und ... Frieren ;-)
erstmals dabei, unser Nachwuchs in Rhythmus, Trompete und Sopran-Sax. Haben die gut gemacht :-)

Donnerstag, 11. Februar 2010

Möhnenumzug Mülheim 2010

... man war das kalt :-)

Montag, 8. Februar 2010

Karnevalsitzung in Irlich 2010

So, bevor alle schon vergeblich warten oder schauen, noch gerade ein kleiner Eintrag zur Irlicher Karnevalssitzung :-)
Die Sitzung war gut besucht (wenn ich schreibe, dass der Saal voll war, kann das missverständlich klingen, oder? ;-) ) und die Stimmung von Anfang an hervorragend :-)
So kam es dann auch auf Grund zahlreicher Zugaben zu einer schleichenden Verzögerung im Programm, so dass wir erst um 0:30 auf die Bühne gekommen sind.
Tja, Heimspiel hin oder her, die Bilder ähneln sich ein wenig...

... vom Aufbauen und warten ....

... von der Aufstellung auf der Bühne....



.... ABER DANN ...
und ich finde es immer als einer der schönsten Vorträge, wenn Irlicher Gruppen etwas gemeinsam auf die Bühne bringen. Und Spaß macht es auch. So auch das großes Finale wo der Moderne Fanfarenzug Irlich gemeinsam mit den Dorfsjunge Irlich als kleine "Nationalhymne" für Irlich "Die Stadt" spielen und singen.


Tja, und man sieht auch schon gleich den Nachteil einer Back-Stage Berichterstattung ... man sieht alles immer nur von hinten *g*

Freitag, 5. Februar 2010

Karneval im Heinrichshaus Engers

Und alle Jahre wieder, sind auch wir mit von der Partie.
Die Stimmung ist immer super und das Publikum in Feierlaune.
Also, wieder alle Instrumente und die Anlage raus aus unserem Vereinheim und rein in die Halle.
Das übliche Aufbauritual...

... und dass Musiker, die es kaum erwarten können, endlich auf die Bühne zu kommen, geradezu in der Lage sind die Wände hoch zu gehen ... ach ... seht selbst...

Aber dann können wir los legen ...


... bis selbst dem Bass-Mann der Schweiß auf der Stirn steht :-)


So, alles ist gut gegangen, das Publikum begeistert ... und wir ... wir warten auf unsere letzten Auftritt mit dem diesjährigen Bühnenprogramm bei der heimischen Sitzung in Irlich. Samstag ist es schon soweit. :-)

Donnerstag, 4. Februar 2010

Ganz schön was los...

"Full House" kann man das wohl nennen, was da bei unserer letzten Probe los war. Es war auch nicht nur der Fanfarenzug anwesend ;-)
Wieso und warum wird sich dann bald zeigen :-)
Die "Apotheke" die ich im zweiten Bild beweiskräftig sichern konnte steht noch zur Klärung: Sind putschende Substanzen für Instrunente erlaubt? Instrumentendoping?
ich werde das weiter beobachten und vor allem auf die Leistungsfähigkeit des Instrumentes einen prüfenden Blick werfen.
Heute Abend bietet sich dazu gleich wieder eine Gelegenheit, beim Auftritt im Heinrichshaus Engers.