Sonntag, 24. Juni 2012

Kirmes Irlich 2012 Teil 2

Zumindest für uns der zweite Teil. Die Kirmes hatte ja noch weitere Programmpunkte insbesondere abends mit Sidewalk oder G'n'X.
Für uns stand heute zunächst der Kirchgang nebst Totenehrung auf dem Programm.

Sammeln :-)

Und dann Aufstellung zur Totenehrung:


Abmarsch:

Erwähnt sei an dieser Stelle allerdings mal das Fahrverhalten einiger motorisierter Verkehrsteilnehmer. Unbegreiflich, dass ein kurzer Umzug mit einem Affenzahn überholt werden muss, obwohl es ausreichend viele Ausweichwege gibt!!! *kopfschüttel*

Auf der Kimeswiese angekommen machten wir uns Startklar für den nächsten Programmpunkt. Ein schönes Gemeinschaftsprojekt mit dem Männerchor Cäcilia und dem Kirchchor Irlich:

Anschießend gab es noch ein kleines Konzert von uns - ein schöner Frühschoppen an dem wir unseren Spaß hatten:

Samstag, 23. Juni 2012

Irlicher Kirmes 2012

Ja, ich würde mal sagen, die Kirmes wäre somit eröffnet :-)

Mittwoch, 13. Juni 2012

Offene Gewinnlose MFZ Familientag 2012

Freitag, 8. Juni 2012

Familientag 2012 Nachlese

Und direkt zu Beginn: Was hatten wir für ein Glück mit dem Wetter :-)
Eine Woche lang wurde bestimmt mehrmals am Tag der Wetterbericht aufgerufen. Die Aussichten waren nicht so rosig. Um so mehr freute man sich dann, als es doch so schön geworden war :-)
Tja, und wie schön es wurde :-) Zahlreiche Besucher die mit uns feierten, viel Kinder mitsamt Familien, der Bläserchor Schöneberg der uns wieder bestens musikalisch unterhielt, der Grill, das Kuchenteam, die Cocktail-Bar, Hüpfburg, Kinderbelustigung, die Saufmaschine und natürlich die riesen Tombola. Was für ein Tag :-) Super :-)
Besonders erwähnt sei an dieser Stelle noch die Gewinnerin unseres Tombola Hauptgewinnes - unsere Lisel, und die Gewinner unserer sog. Saufmaschine: Jürgen Hünerfeld, Frank Driesch, Daniel Dinter, Carsten Jox
Noch mal vielen Dank an alle Besucher, und nun bin ich auch mal ruhig, und es gibt Bilder:

Donnerstag, 7. Juni 2012

Familientag 2012 Live :-)

Mittwoch, 6. Juni 2012

10.000 Besucher!!!

Tja, jetzt sind wir nicht mehr weit entfernt davon. In nicht ganz drei Jahren hatten wir dann 10.000 Besucher auf unserer Homepage/unserem Blog. Die Zahl der Seitenaufrufe geht sogar in richtung 20.000!!!
Schade nur, dass ich nicht feststellen kann, wer der 10.000ste Besucher ist. Der bekäme von mir ja glatt beim morgigen Familientag noch ein Kaltgetränk spendiert :-))
In diesem Sinne sei natürlich auf das morgige Ereignis noch mal hingewiesen:


Eigentlich ist mit dem Plakat auch alles gesagt. Es ist in jedem Jahr eine tolle Veranstaltung. Und wie das dann so ausschaut kann man hier sehen: KLICK

Montag, 4. Juni 2012

Burschenfest Wollendorf 2012

Noch ein kleiner Nachtrag vom Wochenende :-)
Zum 205. Bestandsjubiläum des Burschenvereins Wollendorf war auch der MFZ im Einsatz. Und zwar doppelt ... oder sogar dreifach????

Zunächst galt es das Platzkonzert vorzubereiten um die Ankunft der Burschen aus den Wald gebührend zu feiern...


Allerdings gab es nicht nur Musik zur Begrüßung der Burschen und zur Unterhaltung der Gäste, sondern zum "Leidwesen" des Musikergehöhrs auch ordentliche Böller ...



Dann waren aber wir "am Drücker".
Musik mit Bierbrunnenatmosphäre...



... oder mit bestem Ausblick auf die eintreffenden Burschen:


Einem schönen Konzert folgte dann das Baumaufstellen und der anschließende Kneipenumzug. Ein kurzer Blick nach Vorne ... der Baum ist abfahrtbereit...



... Blick nach hinten: Die Burschen auch!


Na, dann mal los ... schließlich gibt es noch was zu tun. Erster Stop, zumindest für uns, der Baum wird aufgestellt. Da staunen selbst wir :-)



Dann gab es Musik vor Wollendorfs Kneipen....


... oder auch mal drinnen:


Gegen Abend waren dann alle Ziele angelaufen, etliche Burschenlieder geschmettert und die Musiker müde ;-)
Auf zu Tag ZWEI!

Wir auch wieder mit dabei. Leider spielte das Wetter nicht so mit wie wir :-) Schade für einen tollen Umzug, der Sonnenschein verdient hätte. So gibt es leider auch nur ein Foto vom zweiten Tag (die Kamera sollte schließlich den Tag noch überleben!) - unsere nasse Ankunft auf dem Festplatz:


Wenigstens war der Regen warm ;-)
Dennoch, gerne wieder :-)