Sonntag, 30. Januar 2011

MFZ-Sitzung 2011

Gestern Abend gab es mal wieder unsere Vereinsinterne Sitzung. Für alle, die nicht
dabei sein konnten (aber auch für alle, die da waren) hier eine kleine Zusammenfassung:




Das Häuschen ist gefüllt,
dann kann es ja los gehen:


Zuerst einmal die Begrüßung durch Christian


Der Clown fast das vergangene Jahr
sehr unterhaltsam zusammen




Besuch der KG Irlich durch
Markus Platzer, Volker Seul

und Hans-Jürgen Fink



Und hier "Die Thyssen-Grupp"


(Ja, OK, das ist beim Schminken,
aber beim Tanzen selbst kann
man
halt schwer Foto's machen ;-) )






Ein Rechtsanwalt
(Achtung, nichts falsches sagen,

sonst wird man verklagt)


De Höppe Feeß


Zuerst der Gardetanz und dann ...


... tanzt auch noch das Marieche
(nicht Marie oder Maria ;-))))

Bauer Ewald und sein Gockel


Nach einer kurzen Pause:
Das Schwarzlicht-Programm beginnt


Die Unsichtbaren



Hier als MFZ-Big Band



Und hier wieder sichtbar



Die Frau mit dem Hütche

Oh Oh, der Esel-Orden wird wieder verliehen

Doppel-Esel 2010: Fabian und Sigrid
(für ein verlorenes Piercing und
gaaaanz besondere Fahrkünste)



Uschi und Gundi
im Gespräch "Am Weiherplatz"

Ne rheinische Hausmann

FREU


Die Söhne Irlichs sind wieder da



Und zum großen Finale ...


... kamen alle Auftretenden nochmal auf die Bühne


Und nach dem Finale ...




... wurde getanzt ...




... und gefeiert



Und um kurz vor 4 hieß es: Tschööö
bis zu den nächsten Auftritten
( und Proben ;-) )

video video

Samstag, 29. Januar 2011

Siiiiiiiiiiiiitzung!!!!

Jetzt geht's los... Vür Bäi...

Irlich Vür bai - Zum Ersten


Das Vereinsheim ist geschmückt...


... und herausgeputzt für die Sitzung heute Abend


Allen Gästen viel Spaß und gute Unterhaltung

und denen, die Auftreten: Viel Erfolg!


(Belegungsplan des Vereinsheimes in den letzten Wochen.
Die ganzen Proben mußten ja koordiniert werden;-))

Freitag, 28. Januar 2011

Ein Neuer am Gesang?



Na, wer steht denn da am Mikro?
Gibt es einen neuen Sänger???




Ach ne, daß is ja nur der Stef
(Vetretungsweise am Gesang statt 2. Trompete)
Naja, bleibt ja in der Familie ;-)




In der Pause gab es dann noch Anproben...


... für's Bühnen-Outfit !



Und am Ende der Probe wird alles wieder zusammengepackt.



Warum?!?

Antwort gibt's morgen

Sonntag, 23. Januar 2011

Abschied bis zum Herbst - Die Hexe sagt Tschööööö


Gestern gab es die vorerst letzte Stunde der Klangwerkstatt
und unsere Musikhexe will vor ihrem Urlaub nochmal kurz zurückblicken:





Die Kinder haben gerne mit mir
"Mein rechter, rechter Platz ist frei"
gespielt.



Dabei sind die Kinder in die Rolle von Musikinstrumenten "geschlüpft"



"Mein rechter, rechter Platz ist frei,
ich wünsche mir den Flügel herbei!"







Und hier hatten wir zum ersten Mal die Klangschale im Einsatz.



Das Wasser darin hat sogar bis auf die Finger gespritzt, das war lustig




Und auf dem Rücken und dem Bauch konnten
die Kinder die Schwingungen der Klangschale richtig spühren.



Das hat gekitzelt










Da wir vor 2 Wochen nicht in unser Vereinsheim konnten
waren wir einmal zu Besuch im Rathaussaal


Dabei haben die Kinder die Notenwerte wiederholt
und sie konnten es noch richtig gut :-)))








Und da gestern die letzte Stunde vor meinem laaaangem Urlaub war
gab es "Die große Wunschrunde":




Die Klangschale wurde von den Kindern gewünscht,




der große Gong wurde nochmal "gespührt",




"Dalli Klick" mit Musikinstrumenten,




Und nach ner Runde:
ti-ti-ta-ti-ti-ta
(unterschiedliche Notenwerte -
kurz-kurz-lang-kurz-kurz-lang)
konnten diese dann auch ausgemalt werden






Danke auch an Christa und Frank,
die die wartenden Eltern immer gut mit Kuchen
und Getränken versorgt haben,
während ich mit den Kindern Musik gemacht habe :-)




So, und jetzt sage ich mal Tschöööö

und verabschiede mich in den Urlaub.

Mal sehen, was ich den Kindern im Oktober

von meinen Reisen so alles erzählen kann ;-)


video