Verschiebung Jahreshauptversammlung!

+++ Aufgrund der aktuellen Corona-Geschehnisse wird unsere JHV verschoben. Sobald ein neuer Termin feststeht, gehen allen unseren Mitgliedern die schriftlichen Einladungen zu! +++

Sonntag, 28. April 2019

Jahreshauptversammlung 2019


Es ist gute Tradition beim Modernen Fanfarenzug, am letzten Freitag im April  zur Jahreshauptversammlung ins Clubheim an der Wied zu laden. Die anwesenden Mitglieder erlebten dort einen kurzweiligen und informativen Abend, der von Harmonie und Zufriedenheit geprägt war.


 Unser Vorsitzender Carsten von der Lippe dankte nach Begrüßung und Totenehrung all denjenigen, die viel Zeit und Arbeit in die aktive Gestaltung des Vereins stecken. Darüber hinaus gab er einen Überblick des Vereinslebens, der sich vielfältig wie der Verein an sich darstellte. Natürlich waren da die vielen Auftritte zu nennen, bei denen sicherlich das Spielen als Vor-Band von Kasalla vor gut 1000 Zuhörern bei der Kölschen Nacht in Willroth als Höhepunkt herausstach. Des weiteren bilden wir nach wie vor instrumental aus, zur Zeit 14 Schülerinnen und Schüler an der Trompete, dem Saxophon, dem Schlagzeug oder der Marschtrommel. Dies ist umso erfreulicherweise, da der Nachwuchs die Besetzung schon sehr unterstützt, auch wenn wir immer noch auf der Suche nach einem Keyboarder, tiefem Blech und Marschtrommlern sind. Der Nachwuchs ist darüber hinaus auch in der eigenen Kids-Band aktiv, deren Auftritte stets großen Zuspruch erhalten. Dies gilt auch für die Klangwerkstatt, eine Art musikalische Entdeckungsreise für die Kleinsten, die in diesem Jahr bereits ihr zehnjähriges Jubiläum feierte. 


Aber nicht nur durch seine Musik ist der MFZ bekannt. Die Veranstaltungen des Vereins wie der Familientag an Fronleichnam, die Kappensitzung oder das Christbaumwerfen erfreuen sich großer Beliebtheit. Hinweise auf getätigte Investitionen (z.B. neue Husarenuniformen, ein Lagercontainer etc.), den Umgang mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung sowie die Teilnahme an Veranstaltungen des Kreismusikverbands schlossen den Vortrag des Vorsitzenden, für den Carsten anerkennenden Beifall erhielt.



Auch im anschließenden Geschäftsbericht wurde der lebendige Verein dokumentiert, wie die zahlreichen Auftritte, Veranstaltungen und Aktivitäten bewiesen. Edgar Ehrhardt als Geschäftsführer betonte dabei die musikalische Bandbreite, dass wir Anfragen nach traditionellen Unterhaltungskonzerten, Umzügen, Karnevalssitzungen, Geburtstagsfeiern oder auch kirchlichen Anlässen bedienen können. Dabei wurde auch noch einmal die Heimatverbundenheit deutlich, gibt es doch keine Veranstaltung in Irlich, die der MFZ nicht aktiv mitgestaltet oder zumindest passiv unterstützt. Erfreut vernahmen die Mitglieder auch die (aktuellen Mitglieder-)Zahlen von Schriftführer Maik Elberskirch sowie den Kassenbericht von Bernd Wertgen. Die Kassenprüfer Paul Wilbert und Dorothea Groha baten anschließend aufgrund einer hervorragenden Kassenführung um Entlastung des Kassierers, welcher die Versammlung ausnahmslos zustimmte.


Im Anschluss daran erfolgte die Ehrung einiger Jubilare für ihre treue Mitgliedschaft, die stets einen Höhepunkt jeder Jahreshauptversammlung darstellt. So wurden in diesem Jahr die anwesenden Edgar Ehrhardt, Maik Elberskirch, Sarah Krechel und Carsten Mäckler sowie Hendrik Bodenstein, Dorothee Hünerfeld, Ingo Jann, Angela Krechel, Heike Louis und Christian zur Hausen für 10 Jahre, die anwesenden Thomas Josten und Stefan Krechel sowie Dieter Oehl für 25 Jahre und der anwesende Horst Gierenstein für 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt. Darüber hinaus dankten und ehrten wir für 50 Jahre Mitgliedschaft die beiden Ehrenmitglieder Frank Kern und Bernward Schmitz sowie den nicht anwesenden Michael Zimmermann und für sogar 65 Jahre Treue zum Verein unseren Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Klaes. Dieser trug dem Anlass entsprechend eine kleine Ode an Irlich und seinen MFZ vor, die seine große Verbundenheit mit dem Verein widerspiegelte und mit großem Applaus aller Anwesenden bedacht wurde. 


Anschließend reflektierte der zum Versammlungsleiter gewählte Frank Kern, der eigens für den Abend aus seiner Wahlheimat Ostfriesland angereist war, noch einmal die gute Arbeit des gesamten Vorstands, dem die Anwesenden mit ihrem Beifall zustimmten. Nachdem der Vorstand einstimmig entlastet wurde, erfolgte in der anschließenden Wahl, jeweils ohne Gegenstimmen, die vollständige Bestätigung der Vorstandsmitglieder in ihrem jeweiligen Amt. Dem Vorstand gehören demnach weiterhin Carsten von der Lippe (Vorsitzender), Edgar Ehrhardt (Geschäftsführer), Bernd Wertgen (Kassierer), Maik Elberskirch (Schriftführer), Stefan Wertgen (1. Corpsführer), Stefan Krechel (2. Corpsführer), Jürgen Hünerfeld, Michael Kaap, Christian Krechel (alle Beisitzer) sowie Bernward Schmitz (Passivenvertreter) an.


Unter dem Punkt Verschiedenes wurde auf den traditionellen Familientag an Fronleichnam (20. Juni) vorausgeblickt, der in diesem Jahr unter dem Motto „6 x 11 Jahre MFZ Irlich“ steht und zugleich seinen 30ten Geburtstag feiert. Ebenso durften die Anwesenden erfreut erfahren, dass für den Dezember wieder ein „Konzert im Advent“ in der Irlicher Pfarrkirche geplant ist.


Nach zwei kurzweiligen Stunden konnte der Carsten die Versammlung dann schließen, ehe die Mitglieder den Abend noch gemeinsam gemütlich ausklingen ließen.





Montag, 22. April 2019

Frohe Ostern!

Der MFZ wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern schöne Ostertage!


Am kommenden Freitag, 26.4., freuen wir uns dann viele Mitglieder zu unser diesjährigen Jahreshauptversammlung um 20 Uhr im Clubheim an der Wied begrüßen zu können.