Verschiebung Jahreshauptversammlung!

+++ Aufgrund der aktuellen Corona-Geschehnisse wird unsere JHV verschoben. Sobald ein neuer Termin feststeht, gehen allen unseren Mitgliedern die schriftlichen Einladungen zu! +++

Montag, 8. Dezember 2014

Weihnachtsmarkt Melsbach und Christbaumstellen in der Villa Sonnenhügel

Teil 2 unserer Adventstrilogie führte uns am vergangenen Samstag erstmals auf den Weihnachtsmarkt in Melsbach. In gemütlicher Atmosphäre spielten wir auf dem Dorfplatz einige Advents- und Weihnachtslieder...


 ...bevor wir uns wieder auf den Heimweg nach Irlich machten. Dort hatten in der Zwischenzeit die Kinder der Klangwerkstatt einen Christbaum geschmückt, den wir traditionell in der Irlicher Seniorenresidenz Villa Sonnenhügel übergaben.

  

Die von unseren Bläsern angestimmten weihnachtlichen Klänge animierten viele Senioren zum lautstarken Mitsingen. Begeistert waren sie aber natürlich auch von unseren Kleinsten, die die Lieder mit ihren Rasseln, Triangeln etc. stimmungsvoll untermalten.


Ein Duett unserer Nachwuchstrompeter Marc Elberskirch und Benedikt von der Lippe, die mit besonderem Applaus aller Anwesenden bedacht wurde, rundete die wieder einmal gelungene Veranstaltung ab.

Dienstag, 2. Dezember 2014

Glühweinfest Irlich

Adventstrilogie des MFZ - Teil 1. Gleich mit einem Heimspiel begannen unsere adventlichen Auftritte:


Beim Glühweinfest auf dem Weiherplatz in Irlich erfreuten wir die zahlreichen Besucher mit weihnachtlichen Klängen.


Das Angebot des veranstaltenden Bürgervereins "Wir für Irlich e.V." und des Fördervereins des Katholischen Kindergartens St. Peter und Paul Irlich rundeten die gelungene Veranstaltung zum Beginn der Adventszeit und dem Start der Weihnachtsillumination rund um den Weiherplatz ab.
(Vielen Dank an Jörg Niebergall für die Fotos!)

Freitag, 21. November 2014

Viel passiert ...

... in den vergangen Wochen.
Da war einiges los.

 
(nicht nur Kabelsalat ;) )



Da hieß es auch mal Proben außer der Reihe.

Samstags für St. Martin


Anpassen des Gurtes


Dann kanns los gehen mim Spielen.





Auch in der Pause der regulären Probe 
wird für den Volkstrauertag geprobt.


Die St. Martins Umzüge starteten am Montag, den 10.11., in Irlich



Und es gab nicht nur jede Menge Kinder mit Laternen.  




Auch unser Nachwuchs spielte mit.
Habt ihr toll gemacht ! ! ! 

Dienstag und Mittwoch ging es in Neuwied und Feldkirchen 
weiter mit "Rabimmel, Rabammel, Rabumm".



 

Samstag hieß es dann 
"Rot-Weisse Sterne stehen, werden nie untergeh´n !"

 

Zur Karnevalseröffnung in Höhr-Grenzhausen
spielten wir im Till Eulenspiegel 
beim Elferrat "Rot-Weiss"


Aufbauen in Rot hinter rotem Vorhang ;)


Alles fertig - Vorhang auf



Und nach gelungenem Auftritt
bei super Stimmung wieder abstöpseln und einpacken.


Da es leider geregnet hat mussten wir 
im Vereinsheim alles wieder auspacken, 
damit es trocknen konnte.



Sonntags ging es dann in Feldkirchen weiter.
Zum Volkstrauertag gaben wir den musikalischen Rahmen.



Dienstag, 4. November 2014

Ein heißer Herbst...

...steht uns bevor. Etliche Spieltermine - mit ganz unterschiedlichen Anlässen - warten in den nächsten Tagen auf uns (siehe Termine rechts). Umso wichtiger sind deshalb gut besuchte und nützliche Proben.
 

...und siehe da: der ein oder andere Spielmann - eigentlich nur der eine - zeigt ganz ungeahnte Talente ;-)

Montag, 13. Oktober 2014

60 Jahre Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf


Wie wir im vergangenen Jahr selbst feierte der Musikverein Leutesdorf sein 60jähriges Bestandsjubiläum mit einer gelungenen Festveranstaltung. Und wie es sich für befreundete Musikvereine gehört, gratulierten wir musikalisch mit einem Gastauftritt. 


In der passend zum Thema "Oktoberfest" dekorierten Turnhalle der Grundschule in Leutesdorf boten wir den zahlreichen Zuhörern einen kleinen Streifzug durch unser breitgefächertes Repertoire moderner Unterhaltungsmusik im Stile einer Big-Band.


Ergänzt durch die Auftritte des Musikvereins Sayn und des Spielmannszuges aus Wertherbruch konnte das begeisterte Publikum bei diesem Frühschoppen die komplette Bandbreite der Musik erleben.

Sonntag, 5. Oktober 2014

Quätsche Kärmes 2014


Im September spielten wir wie jedes Jahr
auf der Quätsche Kärmes in Wollendorf.


Die Instrumente verschlug es in die Sektbar ;-)
mussten aber natürlich auf die Bühne.

Zum Fühschoppen gab es ein paar Liedchen von uns .

Samstag, 20. September 2014

Klangwerkstatt 2014/2015


Der Oktober steht vor der Tür, und damit auch wieder der Start unser Klangwerkstatt :-)
Es geht also wieder los für die kleinen Musiker von 3 bis 6 Jahren.
Am 11. Oktober fällt der Startschuss für 12 mal musikalischen Spaß.
Weitere Infos finden sich noch hier bei uns auf der Seite.
Anmeldung dringend erforderlich :-)
mfz(ät)mfz-irlich.de


Donnerstag, 11. September 2014

Pfarrfest

Seit 1987 findet das Irlicher Pfarrfest nun schon auf dem Schulhof der Grundschule statt - und neben dem Aufbau beteiligen wir uns natürlich auch immer mit einem Konzert.



In diesem Jahr spielten wir - zu unserer eigenen Freude als auch der der Gäste - endlich wieder im Eingangsbereich der Grundschule auf dem oberen Schulhof.



Bei prächtigem Wetter hatten nicht nur wir unseren Spaß, sondern konnten auch - nach den Rückmeldungen zu urteilen - die zahlreichen Zuhörer musikalisch erfreuen.


Samstag, 6. September 2014

Schützenfest in Köln Dünnwald 2014


Mitte August waren wir schon
bei einem weiteren Schüzenfest
in Köln Dünnwald.



Rosi sammelte uns am Vereinsheim ein
und es ging gut gelaunt auf nach Kölle.


 

Samstag, 30. August 2014

Schützenfest 2014

Schon traditionell nahmen wir zum Auftakt der Irlicher Schützentage am Hobbyschießen bei unseren Nachbarn der St. Georg-Schützenbruderschaft teil. Obwohl einige unserer besten Schützen fehlten, können sich die Ergebnisse sehen lassen.


Mit KK-Waffen, aufgelegt und auf 50 Meter Distanz, belegte das Team MFZ 1 unter 25 teilnehmenden Mannschaften den 15. Platz, das Team MFZ 2 sogar Platz 12. Dirk Arenz (hier noch bei der Aufarbeitung seiner Ergebnisse), unser V1 Carsten von der Lippe, Edgar Ehrhardt, Maik Elberskirch, Christian Krechel sowie Simone Elberskirch und Angela Krechel ließen mit dem ein oder anderen Volltreffer aufhorchen.


Und auch beim Ausschießen des Bürgerkönigs, hier mit dem Luftgewehr auf 10 Meter Distanz, hatten wir Erfolgserlebnisse, vor allem aber großen Spaß. Dafür haben wir uns auch einen Pokal verdient - auch wenn wir uns den selbst bauen mussten...


Und wie es sich für erfolgreiche Mannschaften gehört, hier das Team-Selfie (wenn auch nicht aus der Kabine...)!

Sonntag, 17. August 2014

Feierlichkeiten

Nach eigenen Feierlichkeiten in unserem Vereinsheim  ...


(Abschiedsfeier von Christa und Frank)


(30. Geburtstag von Stefan)



... geht es gleich zum Schützenfest nach Köln Dünnwald



Mittwoch, 30. Juli 2014

Kirmes in Irlich 2014

Ja, ja, die "Irlijer Kirmes" ist schon ein paar Tage alt, aber der Weltmeister-Rausch musste erst einmal überwunden werden! Deshalb erst jetzt und lieber spät als gar nicht der kleine Rückblick:


Freitags holten wir den Kirmesjahrgang am Ortseingang an der Rodenbacher Straße ab und geleiteten ihn zum Kirmesplatz - trotz schlechten Wetters bei guter Laune :-)


Für uns war es in diesem Jahr eine besondere Kirmes, da der Schultheis zum dritten Mal aus der Familie Wertgen stammte. Nach Papa Bernd, unserem Co-Tontechniker, und Sohn Stefan, mittlerweile unser 1. Corpsführer, stand 2014 im zweiten Sohn Markus ein ehemaliger Spielmann dem aktuellen Kirmesjahrgang vor!


Und auch unser Nachwuchs war an Kirmes schon fleißig aktiv. Nicht nur unsere "Kleinen" spielten mit, auch unser "Kleinster" ;-)


 Trotz ausgiebigem Feiern am Freitag- und Samstagabend (und in der jeweiligen Nacht) war natürlich auch am Sonntag, dem Hochfest von Peter und Paul, auf den MFZ Verlass. Nach Totenehrung und Kirmeszug vom Kirchplatz zum Festgelände spielten wir auch während der Dorfgemeinschaftsfeier auf der Bühne.


Der Irlicher Bevölkerung und den zahlreichen Gästen boten wir einen bunten Streifzug duch unser Repertoire - abgeschlossen mit zwei Höhepunkten: dem traditionellen "Irlich am Rhein" sowie erstmals "Du bes Irlich". Gerade letztes Lied, arrangiert von Stefan Wertgen und getextet von Christian Krechel, wurde mit langem Applaus bedacht.