Sonntag, 7. Juli 2019

Kirmes 2019

Es gibt Termine die Jahresverlauf, die sind für echte Irlicher und damit für den MFZ geblockt: das letzte Wochenende im Juni gehört zweifellos dazu, wenn man der Kirchenheiligen Petrus und Paulus gedenkt und die Kirmes gefeiert wird.


Wie immer holten wir den Jahrgang und die Mitglieder der Kirmesgesellschaft am Freitag am Ortseingang ab, als sie von ihrer Waldfahrt heimkehrten. Etwas früher als in den vergangenen Jahren zogen wir zum neuen Festplatz
an der St. Georg-Grundschule.


Dieser Zeitgewinn war von Vorteil, denn das Aufstellen des Kirmesbaums gestaltete sich schwieriger als gedacht.


Das Ergebnis aber konnte sich sehen lassen...


Nach dem privaten Kirmesbesuch am Freitag- und Samstagsabend stand dann am Sonntag der traditionelle Frühschoppen auf dem Programm.


Zuvor spielten Dirk und Stefan aber noch während der Kranzniederlegung des Jahrgangs 2000 am Ehrendenkmal.


Die anschließende Dorfgemeinschaftsfeier bei tropischen Temperaturen vor und subtropischen Temperaturen in der Mehrzweckhalle fand dann in abgespeckter Form statt. Zum einen hielt sich das Interesse der Bevölkerung am Bewahren der Traditionen leider in Grenzen, zum anderen waren wir vom MFZ die einzigen Bühnengäste (abgesehen von Klaus Lempart sowie Lutz und Theresa Wilmer, die auf dem Schulhof musikalisch unterhielten).


Die anwesenden Gäste hatten aber trotzdem ihre Freude 
und genossen unsere Liedauswahl …


 … sowie den Auftritt unserer (verstärkten) Kids-Band!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen