Dienstag, 12. Oktober 2021

Jahreshauptversammlung am 08.10.2021

Turnusgemäß findet die Jahreshauptversammlung des MFZ am letzten Freitag im April statt. Doch natürlich ist auch das in diesen Zeiten anders, und so hatten wir unsere Mitglieder für Anfang Oktober eingeladen, um gleich auf zwei Geschäftsjahre zurückzublicken und diese abzuschließen. Veranstaltungsort war dabei aus Hygieneschutzgründen auch nicht unser vereinseigenes Clubheim an der Wied sondern das räumlich größere Foyer der Irlicher Mehrzweckhalle.

Der Vorsitzende Carsten von der Lippe reflektierte nach Begrüßung und Totenehrung das Vereinsleben der immer bis Ende April laufenden Geschäftsjahre 2019/2020 und 2020/2021. Es las sich wie in einer anderen Zeit, denn vor der Pandemie hatten noch zahlreiche Veranstaltungen, Konzerte und Auftritte stattgefunden, vor allem in der Weihnachts- und Karnevalszeit waren wir rege unterwegs gewesen. Anschließend war man trotz der vielen Einschränkungen und der Tatsache, dass der musikalische Probenbetrieb zwischenzeitlich zum Erliegen gekommen war sowie keinerlei Auftritte zu verzeichnen waren, bemüht gewesen, den Verein lebendig zu halten. Mit zahlreichen Aktionen wie Online-Treffen, einer Weihnachts-CD, einem Liedvideo sowie einem Karnevalsquiz waren wir nicht untätig geblieben. Ebenso lief der Probenbetrieb sofern möglich weiter, teilweise über Online-Plattformen. Höhepunkt war natürlich das im September letzten Jahres stattgefundene MFZ-Family-and-Friends-Konzert, bei dem unseren Mitgliedern (und Freunden...) auf der Wiese neben dem Vereinsheim unter Einhaltung aller Corona-Schutzregeln ein Live-Konzert geboten wurde und das in diesem Jahr seine Zweitauflage erlebte. 

Auch der im Anschluss daran verlesene Geschäftsbericht hatte Corona natürlich zum Hauptthema. Denn die vielen ausgeblieben Auftritte und Veranstaltungen bedeuteten auch den Verlust von Einnahmen, dem laufende Kosten sowie dringend nötige Zukunftsinvestitionen gegenüberstehen. So müssen zeitnah eine neue Heizung im Vereinsheim installiert sowie für die im wahrsten Wortsinn immer größer werdende Nachwuchsschar passende Uniformen angeschafft werden.

Erfreut vernahmen die Mitglieder dann trotz allem die (aktuellen Mitglieder-)Zahlen von Schriftführer Maik Elberskirch sowie die Kassenberichte der beiden Geschäftsjahre  von Bernd Wertgen. Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen verzeichnen wir keinen Mitgliederschwund und auch die finanzielle Lage ist trotz der oben angeführten Punkte stabil. Aufgrund einer hervorragenden Kassenführung baten die Kassenprüfer Celine Wertgen und Paul Wilbert sowie Hermann-Josef Krechel und Dirk Arenz jeweils um Entlastung des Kassierers, welcher die Versammlung ausnahmslos zustimmte. Danach richteten sich Augen und Ohren der Anwesenden auf die Ehrungen beider Jahre für die Treue langjähriger Mitglieder zum Verein: Marc Elberskirch, Simone Elberskirch, Jan Marc Drewing, Andreas Klein, Celine Wertgen, Manuel Zehrer, Gunter Fröhlich, Niklas Metzler, Silvia Nussbaum, Carsta Ehrhardt, Hans-Jürgen Fink und Anja Mäckler wurden für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt; Kerstin Arenz, Christian Krechel, Marcus Finkenbusch, Andreas Heimann, Kai Jost, Hans-Walter Wehner, Christa Brabender, Wolfgang Brockhaus, Bernd Fischer und Hans-Dieter Lichtl für 25 Jahre; Jürgen Hünerfeld und Frank Dames für 30 Jahre; Dirk Arenz, Alois Frings, Erhard Kernbach, Werner Mertes, Frank Metzler, Werner Metzler, Manfred Dames, Hermann Engel, Ingo Josten, Jürgen Schäfer, Wolfgang Schaufler, Heinz-Günter Velten und Klaus Bodinet für 40 Jahre sowie Klaus Arenz, seines Zeichens Ehrenmitglied, für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein.



Anschließend hob der zum Versammlungsleiter gewählte Ehrenvorsitzende Karl-Heinz Klaes noch einmal die gute Arbeit des gesamten Vorstands gerade in dieser schwierigen Zeit hervor. Dem stimmten die Anwesenden mit ihrem Beifall zu und erteilten dem Vorstand einstimmig die Entlastung. In der anschließenden Wahl wurde der Vorstand jeweils ohne Gegenstimmen beinahe vollständig im jeweiligen Amt bestätigt. Lediglich ein Posten musste neu besetzt werden, Schriftführerin ist nun Doro Groha. Weiterhin gehören dem Vorstand Carsten von der Lippe (Vorsitzender), Edgar Ehrhardt (Geschäftsführer), Bernd Wertgen (Kassierer), Stefan Wertgen (1. Corpsführer), Stefan Krechel (2. Corpsführer), Jürgen Hünerfeld, Michael Kaap, Christian Krechel (alle Beisitzer) sowie Bernward Schmitz (Passivenvertreter) an.

Im Anschluss wurde noch das ein oder andere Thema besprochen, vor allem aber herrschte große Zufriedenheit allerseits. Aktive, Passive und der Vorstand zeigten sich froh, dass es dem Verein trotz Pandemie nach wie vor gut geht und bereits Vorfreude auf die anstehenden Auftritte und Veranstaltungen herrscht. Aber auch, dass nunmehr die zwei noch ausstehenden Geschäftsjahre endlich zu einem ordentlichen Abschluss gebracht werden konnten.








Sonntag, 3. Oktober 2021

Es kommt wieder Leben ins Leben...

Das mit dem "Endlich" hatten wir ja schon... 

Deshalb freut es uns, dass wir mittlerweile wieder den ein oder anderen Spieltermin wahrnehmen können.


Und so waren wir auch vor unserem Family-and-Friends-Konzert schon aktiv. Beispielsweise durften wir Mitte September die Mitarbeiter und Bewohner des Heinrich-Hauses in Engers bei ihrem Sommerfest musikalisch erfreuen.


Dabei bekamen die Anwesenden zu Hören, dass wir auch fernab unseres traditionellen Auftritts auf ihrem Hausmaskenball noch andere Lieder als Karnevalshits im Programm haben.


Einen ganz anderen Stil, dafür aber in Irlich, präsentierten wir beim "Pfarrfest" Anfang September. Bei herrlichem Wetter untermalten wir den Gottesdienst auf dem Kirchplatz mit unseren Bläsern.



   

Sonntag, 26. September 2021

MFZ Family & Friends "Plus" Konzert

 "Endlich"! Ein Wort, dass in letzter Zeit sicherlich häufig Verwendung findet. Auch bei uns, denn endlich können wir wieder proben, endlich können wir wieder Musik machen, und endlich können wir wieder vor Publikum spielen.

Und weil auch in diesem Jahr schon so viele Veranstaltungen der Pandemie zum Opfer gefallen waren, hatten wir uns vom MFZ entschlossen, unser im letzten Jahr veranstaltetes "Family & Friends"-Konzert in einer zweiten Auflage zu wiederholen.

Letzten Sonntag war es dann soweit: Bei herrlichem Spätsommerwetter durften wir zahlreiche Gäste auf dem Wiesengelände zwischen unserem Clubheim und der Schützenhalle begrüßen.


Fast zwei Stunden boten unsere MFZ-Kids und wir abwechslungsreiche Live-Musik. Keiner bereute seine Teilnahme: Wir als Musiker erfreuten uns, wieder vor Publikum spielen zu können. Die Besucher, wieder eine Veranstaltung besuchen und unserer Musik lauschen zu können. ENDLICH! 

     

Sonntag, 5. September 2021

Sommer-Wiesenkonzert Family & Friends 2

+++ Das Wetter spielt mit 🌞 Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung mit Euch 😄 +++


Nachdem wir bereits im Vergangen Jahr - Dank eines guten Hygienekonzepts - eine tolles und sicheres Konzert in Irlich auf der Schützenwiese halten konnten, wollen wir das in diesem Jahr wiederholen:

MFZ-Family & Friends „Plus“ Konzert

 

Sonntag 19. September 2021

Beginn: 15:30 Uhr

Einlass: 14:30 Uhr

Platzpfand: 10,- € (gibt es bei Teilnahme in Form von Verzehrbons zurück!)

Auf der Wiese zwischen unserem Vereinsheim und der Schützenhalle

Anmeldung erforderlich! (begrenzte Teilnehmerzahl)


Alle weiteren Informationen finden sich in unserer Anmeldung.

Wir freuen uns ein solches Konzert anbieten zu können und gemeinsam mit unseren Gästen eine schöne Zeit zu verbringen 😊

(von 2020)


Infoschreiben + Anmeldung (auf die Anmeldung klicken):



Es freut sich
Euer MFZ 😀

Bei Fragen: mfz@mfz-irlich.de


Mittwoch, 25. August 2021

Probenbetrieb 2021 - Corona Jahr II

Proben, wo und wann es möglich ist 😀

Immer mit Blick auf die Corona-Geschehnissen und den aktuell geltenden Verordnungen wird fleißig geprobt 🎵🎵

Auch wenn alles anders ist, ist eines nämlich immer noch toll: Gemeinsam Musik machen 😊💖

Unsere Kids haben dabei im Frühjahr ja bereits die Außenproben eröffnet:


Aber auch die große Formation ist seitdem wieder im Einsatz. Wenn das Wetter nicht so ganz mitspielt - wie leider sehr häufig in diesem Jahr - dann haben wir das Glück bei unseren Freunden der St. Georg Schützenbruderschaft in die Halle ausweichen zu können (Abstände müssen ja gewährleistet werden können) ...


... oder mit ein bisschen Wetter-Glück 🌞, tatsächlich mal im Freien auf der Wiese am Vereinsheim:






Spaß macht es auf jeden Fall, so oder so!! Auch wenn wir uns langsam wieder eine Rückkehr ins Vereinsheim wünschen 😄


Donnerstag, 3. Juni 2021

Familientag 2021

Wieder dieses EIGENTLICH 


Heute wäre rund um unser Vereinsheim
wieder einiges los gewesen - eigentlich 
😑🥴😕
 


Die Wiese wäre gerne wiedermal n Parkpklatz.



🥩🥩🥩
Hier würde das Grillteam schwitzen
und wir wären vergeblich auf der Suche
nach dem Besitzer des Cordon Bleu mit Reis !!!
 

Viele Gäste wären hier an der Cocktailbar,

 
🍹🧊🍹

würden die leckeren Cocktails genießen
und die Füße im Pool kühlen.
 



Hier hätte die Hüpfburg gestanden 

 

und es würde sicherlich wieder Fußball gespielt.

 

Naja 
 
Et es, wie et es. 
 
Et kütt, wie et kütt. 
 
& Et hät noch immer jot jejange

In diesem Sinne sind wir voller Hoffnung 
das wir im Jahr 2022 wieder 
viele Gäste zum Feiern einladen können
und es an Fronleichnam nie mehr 
so leer sein wird 
 
✊🏼✊🏼✊🏼✊🏼✊🏼


Montag, 31. Mai 2021

Familientag 2021 ... fällt leider auch aus

Im Normalfall hätten wir MFZ'ler sorgenvoll auf den Wetterbericht am Donnerstag geschaut. Denn nach dem traumhaften Wetter zu Wochenbeginn sind ab Donnerstag Regen und sogar Gewitter gemeldet. Und das können wir an Fronleichnam, dem traditionellen Termin für unseren Familientag, ja mal so gar nicht gebrauchen.

Die Sorgen sind in diesem Jahr aber unbegründet, der Grund dafür ist klar aber natürlich kein schöner. Die Corona-Pandemie macht uns auch um zweiten Jahr in Folge einen Strich durch die Rechnung. Auch in 2021 muss das einzigartige Fest, das für viele in Irlich ein Pflichttermin im Veranstaltungskalender darstellt, ausfallen.

Untätig sind wir beim MFZ aber trotzdem nicht. Wir hoffen demnächst wieder den Probenbetrieb aufnehmen zu können. Und wir wären auch nicht der MFZ, wenn wir nicht schon die ein oder andere Veranstaltung für hoffentlich entspanntere Zeiten in der zweiten Jahreshälfte geplant hätten.

Natürlich werden wir euch früh genug darüber informieren. Bis dahin bleibt gesund und dem MFZ gewogen!


Samstag, 24. April 2021

Jahreshauptversammlung 2021 - verschoben!!

Da sind wir wieder mal bei einem dieser vielen "eigentlich" - seit einem Jahr 😕

EIGENTLICH wäre an diesem Wochenende der gewohnte Termin für unsere Jahreshauptversammlung gewesen!

Die JHV ist nicht nur die Gelegenheit, noch mal die Geschehnisse eines Jahres im Verein Revue passieren zu lassen oder langjährige Vereinsmitglieder zu ehren, sondern einfach auch ein Termin, sich zu treffen und gemeinsam unseren Verein zu gestalten.

Leider auch in diesem Jahr wieder nicht!!! Zumindest nicht an "unserem" Termin!

Aber wir sind ganz guter Dinge, dass es die Corona-Umstände im Laufe dieses Jahres wieder zulassen werden, uns in irgendeiner Form gemeinsam zu treffen 😀

Die Kasse werden wir auch in diesem Jahr wieder fristgerecht prüfen, um hier nach wie vor "up to date" und vergleichbar zu den vergangenen Jahren zu sein.

Sobald es dann wieder geht, werden wir uns wie gewohnt bei allen unseren Vereinsmitgliedern in schriftlicher Form melden, um zur JHV einzuladen.

Bis dahin vielen Dank für Eure anhaltende Unterstützung 💓 Bleibt alle gesund und hoffentlich bis ganz bald.

Euer
Vorstand

Montag, 5. April 2021

MFZ Irlich - Homeoffice

Da ja gemeinsames Musizieren seit längerem nicht geht, haben wir ein kleines Home-Office-Projekt in Angriff genommen 😊

Somit gibt es uns endlich wieder gemeinsam zu sehen:


Viel Spaß und viele Grüße Euer MFZ 𝅘𝅥𝅮♪




Sonntag, 4. April 2021

Frohe Ostern 2021


Der MFZ Irlich wünscht allen ein frohes und friedliches Osterfest.

Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass wir auch in diesem Jahr Ostern wieder unter besonderen Umständen feiern!
Aber wir freuen uns schon drauf, wenn nach und nach die Normalität wieder zurück kommt und wir wieder gemeinsam proben, musizieren, auftreten, uns treffen und gemeinsam feiern können.
Bis dahin ... bleibt gesund 😊

Freitag, 19. Februar 2021

MFZ-Karnevalsquiz Auflösung

Sechs Tage lang haben wir den Straßenkarneval gefeiert... 
so hätte man normalerweise auf dieser Seite lesen können.

Stattdessen heißt es in diesem Jahr: 
Sechs Tage lang haben wir für euch das große

durchgeführt. Wir hatten unseren Spaß, und ihr hattet ihn den vielen positiven Rückmeldungen zufolge auch.


Natürlich ist die Spannung groß, welche Jahreszahlen die richtigen waren und wer als Gewinner aus unserem Quiz hervorgeht.


Beginnen wir mit den Lösungen:

Tag 1: Das Bild stammte vom Möhnenumzug 1962.

Tag 2: Karl-Heinz Klaes übergab die Sitzungspräsidentschaft an Christian Krechel im Jahr 2004.

Tag 3: "Caramba Mexicana" im Saale Härtling hieß es 1973.

Tag 4: Zumindest während der "Polonaise Blankenese" ging der MFZ im Karnevalszug in der falschen Richtung im Jahr 2017.

Tag 5: Mit ihren heißen Kostümen und dem fetzigen Tanz begeisterten die Tanzmänner auf der MFZ-Sitzung 2005.

Tag 6: "Sassa" in der Sporthalle der Hauptschule hieß es auf diesem Foto der Prunksitzung von 1984

Die Lösungszahl beträgt somit 11.945!


Viele Einsendungen haben den Weg per E-Mail gefunden, einen genauen Treffer gab es nicht. Eine Person lag aber mit ihrer Lösung 11.944 
nur ein Jahr entfernt.

Als Gewinner des MFZ-Karnevalsquiz gratulieren wir und begrüßen herzlich als VIP-Gast auf der MFZ-Sitzung 2022: Hanne Irmgartz!



Dienstag, 16. Februar 2021

MFZ-Karnevalsquiz Tag 6 (von 6)

 Schlussspurt beim großen


Nachdem ihr die Lösung von heute geschätzt habt, addiert alle sechs Jahreszahlen (z.B. 1991 + 1992 + 1993 usw.) und schickt eure Antwort bis morgen an mfzirlich+quiz@gmail.com. Schreibt in die Mail euren Namen und euren Lösungsvorschlag.

Zum Abschluss gibt es Frage Nr. 6:

Bühnenauftritte in nah und fern standen für den MFZ in all den Jahren auf dem Programm. Dabei orientierte man sich stets auch an den aktuellen musikalischen Trends. Doch egal was man den Jecken in den Sälen präsentierte, Stimmung war garantiert. Wann brannte der MFZ in der Sporthalle der alten Hauptschule ein brillantes Musikfeuerwerk ab und riss das Publikum auch mit "Sassa" zu Begeisterungsstürmen hin? 



Montag, 15. Februar 2021

Rosenmontag 2021 -

Ab 16:00 Uhr beginnt Rosenmontags im Vereinsheim eigentlich unser karnevalistischer Ausklang.

Wir haben dann meist unseren 4. Umzug gespielt und Irlicher Fußgruppen kommen auf ihren Heimweg vom Neuwieder Rosenmontagsumzug bei uns vorbei, und man feiert noch gemütlich ein wenig den Rosenmontags-Ausklang. 😊

Natürlich auch nicht in diesem Jahr!! 😭

Um dieser schönen Tradition aber dennoch den gebührenden Respekt zu zollen,

hier ein Meisterwerk epischen Ausmaßes,
das Werk der Werke,
die Mutter aller Karnevalslieder,
ein "Muss" der MFZ-Kappensitzung!

Gespielt von Irlichs größter Sitzungskapelle - die sich trotz Corona, Stromabschaltung, Hochwasser und Homeoffice-Einsatzes nicht davon hat abbringen lassen:

Der "Kapelle Schiss"

😂🥳

Und nicht vergessen:

Morgen, letzter Tag unseres Karnevalsquizes! Wer also dieses Monumentalwerk der karnevalistischen Unterhaltungsmusik und seine Auswüchse in 2022 live erleben mag, der Quizze mit, und mit ein bisschen Glück und Wissen sehen wir uns im kommenden Jahr zur MFZ-Kappensitzung 😊



MFZ-Karnevalsquiz Tag 5 (von 6)

 Weiter geht's mit dem großen 


Am Rosenmontag steht Frage Nr. 5 auf dem Plan:

Die MFZ-Sitzung hat legendäre Akteure auf der "Bühne" gesehen. Auch die Tanzgruppen sorgten dabei immer für besondere Höhepunkte. Unvergessen der Gardetanz von Klaus Arenz und Wolfgang Weber, die MFZ-Frauen, die "Höppe Fööss" oder die "Thyssen Grupp". Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt und auch geschmackvolle Bühnenoutfits des MFZ fanden Verwendung. In welchem Jahr stieg die Männertanzgruppe ins "Space Taxi"?





Sonntag, 14. Februar 2021

MFZ-Karnevalsquiz Tag 4 (von 6)

 Es bleibt spannend beim großen


(Hinweis: Die Jahreszahlen 4stellig notieren, z.B. 2021)

Hier ist Frage Nr. 4 für euch:

Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, Traumwetter am Karnevalssonntag - beste Voraussetzungen für einen tollen Umzug in Irlich. Natürlich weint deshalb in diesem Jahr ein Auge, umso mehr lohnt ein Blick in Vergangenheit. Denn natürlich ist das Heimspiel sonntags durch die Straßen Irlichs der Höhepunkt des Straßenkarnevals für den MFZ. Doch in welchem Jahr ging der Karnevalszug 
"in verkehrter Richtung"?      



Samstag, 13. Februar 2021

MFZ-Karnevalsquiz Tag 3 (von 6)

 Neuer Tag, neue Runde beim großen


Heute wartet Frage Nr. 3 auf euch:

Lange Jahre fanden die Prunksitzungen der KG Irlich im Saale Härtling statt, oft auch mehrere in einer Session. Der Fanfarenzug war selbstverständlich Stammgast und Stimmungsgarant. In welchem Jahr begeisterte man das Publikum mit der Aufführung des Medleys 
"Caramba Mexicana"?  



Freitag, 12. Februar 2021

MFZ-Karnevalsquiz Tag 2 (von 6)

 Weiter geht's mit dem großen


Heute steht Frage Nr. 2 auf dem Plan:

Die "alten Spielleute" veranstalteten früh eine eigene Karnevalssitzung. 1991 hielten auch die Aktiven eine solche Sitzung ab, aus der die mittlerweile legendäre MFZ-Sitzung hervorging. In welchem Jahr aber übergab unser Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Klaes das Amt des Sitzungspräsidenten an Christian Krechel?



Donnerstag, 11. Februar 2021

MFZ-Karnevalsquiz Tag 1 (von 6)

Ja ja, so ganz ohne Karneval können wir doch nicht - 
und das ist auch gut so!

Deswegen haben wir uns für euch wie angekündigt (siehe Videobotschaft) das große

einfallen lassen. 

Bevor es losgeht noch einmal kurz und knapp die Regeln:

  • Von heute (Schwerdonnerstag) bis Dienstag (Veilchendienstag) präsentieren wir euch jeden Tag ein Foto oder Video aus der karnevalistischen Historie des MFZ.
  • Schätzt (und nein, natürlich verlangen wir nicht dass ihr an jedem Tag die richtige Antwort wisst), aus welchem Jahr der Ausschnitt ist.
  • Addiert (das bedeutet "zählt zusammen" 😉) am Dienstag alle sechs Jahreszahlen und schickt eure Antwort bis Aschermittwoch an mfzirlich+quiz@gmail.com). Schreibt in die Mail euren Namen und euren Lösungsvorschlag.
  • Wer die genaue Summe richtig schätzt oder am nächsten an der richtigen Lösung liegt, gewinnt zwei VIP-Tickets für die MFZ-Sitzung 2022. Lasst euch überraschen!
  • Teilnehmen darf (fast) jeder. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Hermann-Josef Krechel (als Chronist) und Sitzungspräsident Christian Krechel. 
  • Den Gewinner präsentieren wir euch wie auch die Lösungen der einzelnen Tage am Ende der nächsten Woche.

Dann jetzt aber los, hier ist Frage Nr. 1:

Traditionell beginnt der Straßenkarneval für den MFZ an Schwerdonnerstag. Unter anderem spielt und spielte man in Weitersburg oder Mülheim-Kärlich. Aber auch der Möhnenumzug in Irlich wurde viele Jahre vom MFZ begleitet. Aus welchem Jahr stammt also dieses Bild?


 

Samstag, 6. Februar 2021

MFZ Homeoffice!!!

 Tja, so hätten wir es uns vor einem Jahr alle noch nicht vorgestellt. Aber in diesem Jahr geht gemeinsames Feiern nur alleine 🤷‍♂️🥳

Der MFZ im Homeoffice!

Und so selten, wie wir seit einem Jahr im Vereinsheim sein konnten, um so spannender wird es gerade, da Wied und Rhein uns wohl trotzdem gerne besuchen würden:



Die haben wohl noch nichts vom "Abstand halten" gehört!!! 😕😝


Eigentlich würde der Karneval gerade in "Hochform" kommen: Heute wäre die große Sitzung der KG Irlich, Morgen der Kinderkarneval in Irlich und nächste Woche ginge der Straßenkarneval los. Nicht zu vergessen die Sitzung unserer Irlicher Möhnen! 💖😀🥳

Aber gerade das macht ja den Karneval aus, dass man auch in solchen Zeiten den Frohsinn nicht verliert! 😊

Überall werden Wege gesucht, den Karneval "anders" zu feiern. Und auch wir schließen uns da an:


Denkt also an unser kleines Quiz (siehe Videobotschaft von unserem Sitzungspräsident) das am 11. Februar - unabhängig von Corona, Wied oder Rhein - startet, und gewinnt die ViP-Plätze der MFZ Sitzung 2022, wenn es wieder heißt:

"Guten Abend liebe Narren, die ihr mich hier seid an am Starren!" ...




Samstag, 30. Januar 2021

2021: Der MFZ feiert Karneval - natürlich anders!

 




Helau, Alaaf und wat auch immer für jeden ein Begriff,
doch dieses Jahr an diesem Tag versinkt dat Narrenschiff.
Tja, wat soll man sagen - die Pandemie hat wohl die Pappnaas und die Narrenkapp jeklaut,
und somit leider in der ganzen Region die Faasenaacht versaut!
Denn DANK Corona diesem DRECK - man hält es kaum noch uss,
fällt der 11.11. und die kommende Session wohl oder übel etwas anders auss!
Kein Narrentreiben uff der Strooß - kein Musik und Kamelle,
wat hat Corona angestellt - uns Heetzje so zu Quälle!
Doch : Wat nützt dat ganze Geschwaade,
denn letztendlich können wa ja nit viel dran maache.
Denn diesjohr giddet halt kein Schunkele kein Bütze,
weil : Man will und muss sich ja jetzt gegenseitig schütze.
Ein mancher Jeck in unsrem Land,
steckt wohl wie'n Strauß de Kopp in de Sand.
Jaaa fällt es uns auch noch sooo schwer - kann man wohl nichts dran maache - wat eh driss,
so ist doch jetzt schon gaaanz gewiss :
Loss ma taanze, fiere, laache,
denn im Jahre 2022 losse wa et ive dann ganz einfach dreifach Kraache.
Et kütt wie et kütt, et is nix wie et woor,
die Hoffnung nun ruht uffet nächste Johr. 
Aber keine Bange 
Et hät noch immer joot jegange.
Zum Schluss lasst uns in schweren Zeiten schwelgen in die Zeit zurück,
denn es komm'n auch wieder Zeiten voller ZUVERSICHT und GLÜCK!

von unserem "Edelfan" Flo zum 11.11.2020



"Vür bäi on hinne avjedaut"



Weiter Infos zu unserem Quiz folgen kurz vorm Start! :-)